Die Bundesregierung hat die Senkung der Mehrwertsteuersätze von sieben Prozent auf fünf Prozent und von neunzehn Prozent auf sechzehn Prozent im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 beschlossen. Dies wirkt sich unmittelbar auf Ihr Unternehmen und Ihr APRO.CON Warenwirtschaftssystem aus.

Bitte beachten Sie, dass ein einfaches „Überschreiben“ der in APRO.CON hinterlegten Mehrwertsteuersätze nicht ausreichend ist!

APRO.CON Version 14.5 und 14.0

Um Sie bei der Umsetzung der Mehrwertsteuersenkung zu unterstützen, stellen wir Ihnen ab sofort für die APRO.CON Version 14.5 und APRO.CON Version 14.0 ein Patch zur Verfügung. Kunden, die bereits mit diesen Versionen arbeiten, vereinbaren bitte baldmöglichst einen Termin mit unserem APRO.CON Support für die Patch-Installation. Da wir ein hohes Aufkommen in der APRO.CON-Hotline erwarten, können wir keine Patch-Installation ohne vorherige Terminvereinbarung zusichern. Für Kunden mit einem Premium-Pflegevertrag ist die Dienstleistung der Patch-Installation kostenlos. Ansonsten wird die Patch-Installation nach Aufwand abgerechnet. Die Installation wird ca. 15 Minuten dauern und setzt voraus, dass während des Updates kein Mitarbeiter mit APRO.CON arbeitet.

Für die Umstellung der Mehrwertsteuersätze nach der Patch-Installation stehen Ihnen hier Dokumentationen zur Verfügung.

APRO.CON ältere Versionen

Kunden mit älteren APRO.CON Versionen wenden sich bitte frühzeitig an Ihren Kompetenzpartner oder direkt an APRO.CON, um über mögliche Update-Optionen informiert zu werden.

Zugriff auf alle Updates

Mit dem Abschluss eines Software-Pflegevertrages können Sie die Investition in Ihre Unternehmenssoftware langfristig und kostengünstig sichern und sind mit einem stets aktuellen Programmstand bestens auf gegenwärtige und zukünftige Anforderungen vorbereitet.

Sie haben noch keinen Pflegevertrag? Melden Sie sich am besten noch heute für ein Angebot!

Foto: Claudia Boeck

Scroll to Top