APRO.CON PRAXIS

Anwenderberichte

APRO.CON ist so vielseitig wie unsere Kunden

Unsere Anwenderberichte vermitteln einen Eindruck davon, wie unsere Kunden unterschiedlicher Größe und aus verschiedenen Branchen APRO.CON dazu einsetzen, Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen.

Alle Anwenderberichte stehen für Sie als PDF zum Download zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

  • File link icon for Kundenreferenz_Freier.pdfKundenreferenz_Freier.pdfFLEISCHEREI FREIER, KANDEL: Die Freier GmbH & Co. KG im pfälzischen Kandel vereint traditionelles Fleischerhandwerk und moderne Technologie. Mit der Warenwirtschaftslösung APRO.CON hat Geschäftsführer und Inhaber Bernd Freier sämtliche Unternehmensbereiche vernetzt, um schneller auf Kundenanfragen reagieren zu können und Betriebsprozesse zu optimieren.
  • File link icon for Kundenreferenz_Kneusel.pdfKundenreferenz_Kneusel.pdfLANDFLEISCHEREI KNEUSEL, MANSFELD: Die Landfleischerei Kneusel aus Mansfeld in Sachsen-Anhalt stellt hochwertige Wurst- und Fleischwaren aus eigener Produktion und Schlachtung her. Der Mittelständler betreibt sechs Metzgereifilialen in der Region und einen Vertriebsservice. Bei der Vernetzung hilft APRO.CON.
  • File link icon for Kundenreferenz_Max.pdfKundenreferenz_Max.pdfMETZGEREI MAX, HOF: „Auf geht’s zum Max!“ Die Traditionsmetzgerei ist die erste Adresse für Fleisch und Wurst im oberfränkischen Hof und beliefert obendrein Feinkosthäuser und Biosupermärkte in ganz Deutschland. Die Warenwirtschaft APRO.CON bringt alle Aktivitäten der Metzgerei zusammen und macht Max fit für die neuen Deklarationsvorschriften.
  • File link icon for Kundenreferenz_Jais.pdfKundenreferenz_Jais.pdfLANDMETZGEREI JAIS, LUTTENWANG: Mit einem Schwein und viel Eigeninitiative hat alles begonnen: Die Landmetzgerei Jais aus Luttenwang bei Fürstenfeldbruck hat ihre Wurzeln in der Direktvermarktung – und ist heute, gut 25 Jahre später, einer der größten Betriebe im Kreis. Im neuesten der drei Filialgeschäfte sichert das modulare Warenwirtschaftssystem APRO.CON in Verbindung mit Touchscreen-Thekenwaagen und einem Bezahlautomaten effiziente Prozesse.