APRO.CON-MODUL WARENAUSGANG

Mehr Absatz – weniger Aufwand

APRO.CON-MODUL WARENAUSGANG

Mit dem APRO.CON-Modul „Warenausgang“ steuern und vereinfachen Metzgereien und Lebensmittelbetriebe ihre Arbeitsabläufe im Verkauf.

Von Praktikern für Praktiker entwickelt, ermöglicht Ihnen dieses Modul, Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen auf der Basis Ihrer gespeicherten Daten zu erstellen – und Ihre administrativen Tätigkeiten so wesentlich schneller zu erledigen. Für ein Höchstmaß an Transparenz im Tagesgeschäft stellt Ihnen das APRO.CON-Modul „Warenausgang“ auf Knopfdruck jederzeit die aktuellen betriebs­wirt­schaftlichen Kennzahlen bereit. So bleiben Sie durchgehend über Ihren Waren- und Kassenbestand informiert.

Das Modul gliedert sich nahtlos in Ihre Betriebsabläufe ein: So lassen sich Angebote bei Bedarf einfach in Auftragsbestätigungen oder Rechnungen umwandeln – oder Buchungen und Rechnungen an die Finanzbuchführung weiterleiten. Wichtig für die Verzahnung des Warenausgangs mit Ihrer Produktion und Kommissionierung: In APRO.CON erfasste Daten und Vorgänge können jederzeit in frei anpassbaren Druck-Formaten ausgegeben werden, um die reibungslose Abwicklung sämtlicher Folgeprozesse sicherzustellen.

Optional ist für das Modul „Warenausgang“ eine breite Palette von Zusatz­modulen wie Bestandsführung und Inventur, Leergutverwaltung oder Touren­planung erhältlich. So passt sich der Leitungsumfang des Warenaus­gangs­moduls perfekt an Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Warenausgang – das Modul im Überblick

  • Zeitsparende Erstellung von Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung
  • Zugriff auf wirtschaftliche Kennzahlen
  • Datenschnittstelle zur Finanzbuchhaltung
  • Einbindung der Produktion und Kommissionierung
  • Nahtlose Integration in die bestehendeWägetechnik
  • Viele attraktive Zusatzmodule verfügbar

Modul

Warenausgang

1. EDV-gestützte Belegerfassung

  • Zeitsparende Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen und Rechnungen auf der Basis gespeicherter Kunden- und Artikeldaten
  • Jederzeit korrekte Preisangaben auch bei komplexer Verkaufspreisgestaltung – ideal für Betriebe mit mehreren Preislisten, vielen Sonderangeboten und Preisstaffeln oder individuellen Kundenkonditionen
  • Automatische Weiterführung von Belegen ohne Mehrfacherfassung, etwa bei der Umwandlung von Angeboten in Lieferscheine

2. Kommissionierung am Industrie-PC

  • Anbindung an Mettler-Toledo und Rhewa Wägetechnik für effizente und fehlerfreie Gewichtserfassung
  • Dokumentation aller Gewichtswerte im eichgesetzlich vorgeschriebenen Wiegeprotokoll mit Alibi-Nummern
  • unterstützt auftrags- oder artikelorientierte Arbeitsweise bei der Kommissionierung
  • erlaubt zeitgleiche Abarbeitung des selben Auftrags an verschiedenen Versandplätzen

3. Flexible Auswertungsoptionen

  • Freie Abfrage- und Konfigurationsmöglichkeiten statt vordefinierter Auswertungen
  • Echtzeit-Anzeige aller Kennzahlen zu Umsatz, Rohertrag, Retouren, Liefermengen u.v.m.
  • Übersichtliche, tabellarische oder grafische Darstellung der Ergebnisse in Form von Torten-, Balken- oder Liniendiagrammen

3. Individuelle Beleggestaltung

  • Freie Platzierung Ihres Firmenlogos auf Belegen und Rechnungen
  • Freie Auswahl der enthaltenen Informationen

4. Schnittstellen

  • Elektronischer Belegaustausch für Bestellungen, Lieferscheine und Rechnung per EDIFAKT
  • Übergabe von Stammdaten und Buchungsdaten an alle marktgängigen Finanzbuchhaltungssysteme
  • Integration von Drittsystemen über offene, frei programmierbare Schnittstellen (XML, ASCII, SQL)

5. Erweiterungsmodul „Chargenverfolgung“

  • Durchgängige Überwachung der ausgelieferten Chargen anhand der während der Kommissionierung per Scanner erfassten­ MHDs und Chargennummern
  • Chargengenaue Echtzeit-Kontrolle des Warenbestandes

6. Erweiterungsmodul „Offene-Posten-Verwaltung“

  • Verwaltung von Zahlungen/Teilzahlungen der Debitoren und an Kreditoren
  • automatische oder manuelle Übergabe der Rechnungen an die OP-Verwaltung
  • Kontrolle der Fälligkeiten und Skonti
  • Mahnungen erstellen und drucken
  • Erweiterbar um Modul SEPA (elektronischer Zahlungsverkehr)

7. Weitere Zusatzmodule

  • Bestands- und Inventurkontrolle (mehrlagerfähig)
  • Leergutverwaltung (Kunden, Lieferanten, Speditionen)
  • Tourenplanung
  • Telefonverkauf mit Anbindung CTI-fähiger Telefonanlagen
  • Provisionsabrechnung

8. Leistungsstarke Datenbank

  • 64-Bit-SQL-Datenbank mit garantiert hoher Leistung auch bei großen Datenbeständen
  • Mehrplatzfähig für bis zu 250 gleichzeitige Anwender
Abb.: Warenausgang
Abb.: Kommissionierung
Abb.: Offene-Posten-Verwaltung
Abb.: Bestandsverwaltung

Syner.Con Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – und vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit Ihrem SYNER.CON-Partner vor Ort!